Beleg des Monats Mai/Juni 2017

Am 31.7.19131.Juli 19144 sandte die französische Bank Societe General (siehe auch Lochung)an den Chemnitzer Bankverein in Chemnitz einen eingeschriebenen Brief. Dieser passierte zwar noch die Grenze vor der Kriegserklärung, wurde dann aber in Köln-Deutz zum Zweck der Zensur aufgehalten. Die Freigabe erfolgte dann aber ohne sichtliche Spuren einer Brieföffnung und auch ohne weitere Zensurvermerke. Zugestellt wurde der Brief aber erst im Oktober 1914.